100.000 Euro für Kultur

- Kreissparkasse unterstützt die Stadt Erkelenz -

Dr. Richard Nouvertne, Norbert Schmitz, Thomas Pennartz, Bürgermeister Peter Jansen, Hans-Josef Mertens und Dr. Hans-Heiner Gotzen bei der Scheckübergabe.  Foto: sk

Erkelenz. Der Anlass dieser Zusammenkunft war schon bedeutend: Immerhin ging es um 100 000 Euro.

Bürgermeister Peter Jansen, Dr. Hans-Heiner Gotzen und Norbert Schmitz trafen sich jetzt mit den Vorstandsmitgliedern der Kreissparkasse Heinsberg, Thomas Pennartz, Dr. Richard Nouvertne und Hans-Josef Mertens, im Emporenfoyer der Stadthalle. Der Sparkassenvorstand überreichte der Stadt einen Scheck über 100 000 Euro für kulturelle Zwecke. "Das Geld wurde redlich erwirtschaftet und davon bleibt auch etwas übrig, was den Kommunen und Bürgern zuflieBt", betonte Dr. Nouvertne. Thomas Pennartz machte deutlich, dass außerdem noch jährlich mit 1,2 bis 1,3 Millionen Euro Vereine unterstützt werden. Seine Begründung war einfach. "Es entspricht unserer Philosophie, auch Sorge dafür zu tragen, dass die Sparkasse Bestandteil des Kreises bleibt. Unsere Kunden und die Mitarbeiter kommen aus der Regi­on, und so sehen wir es als gute Möglichkeit zur Unterstützung an."

Der Bürgermeister machte deutlich, dass Kultur Geld kostet und die Stadt einen hohen Standard hat. Dafür brauche man Unterstützung. Er konnte mitteilen, dass die Besucherzahlen zugenommen haben und freute sich über den Geldsegen. Auch Dr. Gotzen als Geschäftsleitung der Kultur GmbH bedankte sich. Damit konnten Aufgaben, die man sich gesetzt habe, weiterhin bewältigt werden.(sk)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de