Opernchöre, Houverather und Bruce Kapusta

Der Polizeichor Mönchengladbach(Foto), das Trommler- und Pfeiferkorps aus Houverath und Trompeter Bruce Kapusta gestalten das Konzert. (Foto SMB)
Der Polizeichor Mönchengladbach(Foto), das Trommler- und Pfeiferkorps aus Houverath und Trompeter Bruce Kapusta gestalten das Konzert. (Foto SMB)

ERKELENZ Zu einer Benefizveranstaltung, die von derVielfalt lebt, ist für den 21. April in Erkelenz eingeladen. Es wird ein Benefizkonzert für das Technische Hilfswerk Erkelenz und das Deutsche Rote Kreuz Holzweiler in der Stadthalle geben und zuvor werden sich beide Organisationen auf dem Franziskanerplatz drei Stunden lang präsentieren. Eingeladen zu beidem hat der Stadtmusikbund Erkelenz.

Vor und in der Stadthalle

"Unser Ziel ist es, Spenden für das THW und DRK zu sammeln und gleichzeitig auf deren ehrenamtliche Arbeit aufmerksam zu machen", sagt Karin Heinze, die Vorsitzende des Stadtmusikbundes. Zuerst vor und danach in der Stadt­halle solle für jeden etwas geboten werden. An dem Samstag können von 14 bis 17 Uhr auf dem Franzis­kanerplatz die Einsatzfahrzeuge der Organisationen besichtigt wer­den und das THW wird vorführen, wie eine Hängebrücke aufgebaut wird. Die Jugendgruppen der Orga­nisationen sorgen für Kinderspaß und eine Hüpfburg wird aufgebla-sen sein. "Gezeigt wird auch Erste Hilfe am Kind", erklärt Joachim Mützke vom DRK Holzweiler. Auch die Gulaschkanone wird vor Ort sein und die Besucher verpflegen.

Der Platz wird umzäunt sein. Karin Heinze erklärt: "Wir nehmen von Erwachsenen den symbolischen Eintritt von einem Euro und von Kindern zwischen sechs und 14 Jahren in Höhe von 50 Cent. "Das Geld fließe ebenso wie der Eintritt zum Benefizkonzert an die Organi­sationen.

Das zweistündige Konzert in der Stadthalle werden der Polizeichor Mönchengladbach, der Trompeter Bruce Kapusta und das Trommler-und Pfeiferkorps aus Houverath gestalten. Zu hören sein werden Opernchöre wie aus dem Freischütz von Carl Maria von Weber und kölsche Lieder des Trompeters Bruce Kapusta. "Für jeden ist etwas dabei. So wird die Stadthalle voll", sagt Karin Heinze. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es im Vorverkauf bei Buch und Schreibwaren Viehausen an der Kölner Straße und zu 12 Euro an der Tageskasse. Der Vor­verkauf hat jetzt gestartet. Nach dem Konzert können die Besucher sich noch weiter verpflegen lassen, denn allen soll es an diesem Tag gutgehen - und dem THW und DRK danach personell noch etwas besser: "Beide suchen Nachwuchs. Wir möchten mit dem Tag auch Menschen ansprechen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und bei denen vielleicht noch der letzte Anstoß dazu fehlt", erklärt Christi­an Pospiech vom THW Erkelenz.

VON ANDREAS SPEEN

(aus Rheinische Post vom 2.April 2012)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de