Acoustic Night startet im Oktober


Erkelenz Als Auftakt der neuen Staffel von „Acoustic Night“ Konzerten in der Leonhardskapelle treten am Samstag, 18. Oktober, 20 Uhr, Carrie Clark and the Lonesome Lovers in Erkelenz auf.
Die in Oregon (USA) geborene Sängerin, Pianistin und Gitarristin Carrie Clark ist nun schon seit 18 Jahren in Seattle(USA) aktiv. Zunächst beeindruckt durch Country Rock- und Popgrößen wie Willie Nelson, Johnny Cash, Tom Waits oder Kate Bush entwickelte die Songwriterin an der amerikanischen Westküste eine sehr spezielle Variante im Folk- und Americana-Spektrum.
Begleitet wird Carrìe Clark auf ihrer „Puddle Stomping Tom” in Deutschland und den Niederlanden von den Lonesome Lovers. Mit dem Akkordeonspieler Rob Witmer und dem Bassisten Dave Pascal stehen zwei versierte Vertreter der Musikszene Seattles an ihrer Seite. Spielerisch und unterhaltsam schlägt das einen musikalischen Bogen von Bluegrass, Country und Pop bis zu Music Hall und gern Cabaret. Carrie Clarks Lieder beruhen auf scharfsìnnigen Alltagsbeobachtungen von menschlichen Schwächen und schrullìgen Charakteren. Tickets sind ab sofort erhältlich bei der Buchhandlung Wild und der Kultur GmbH Erkelenz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de