"Sing mal Lieder" legt nach

"Singmal Lieder" in Erkelenz: Hier ist Mitsingen erwünscht,  das Publikum ist gefordert.
"Singmal Lieder" in Erkelenz: Hier ist Mitsingen erwünscht, das Publikum ist gefordert.

Nach erfolgreicher Premiere in Erkelenz zweite Auflage schon im Dezember.

Erkelenz.
Weiteres Mitmachkonzert am 11. Dezember in der Leonhardskapelle.

Singen macht glücklich und gemeinsam mit anderen singen macht noch glücklicher. Davon konnten sich die begeisterten Gäste bei der Premiere des Mitsingabends "Sing mal Lieder" überzeugen.

Sie alle werden sich über eine Neuauflage freuen: Im Dezember geht "Sing mal Lieder" in die zweite Runde.
Das Team des Mitmachkonzerts legt nach der gelungenen Premiere dfami sehr schnell nach:
Bereits am Freitag, 11. Dezember, darf ab 20 Uhr in der Erkelenzer Leonhardskapelle an der Gasthausstraße wieder mitgesungen werden.
Karten für das Konzert Event gibt es bei Viehausen in Erkelenz.
Das Konzept von "Sing mal Lieder" ist einfach: Sängerin Kerstin Kallewegge und
Pianist Jörg Fuhrländer sorgen für das musikalische Fundament, das Publikum singt mit - dank der projizierten Liedtexte ohne Textschwächen.
"Die Stimmung war vom ersten Lied an super, unsere Gäste haben direkt mitgesungen und den Abend dadurch auch für uns zu einem tollen Erlebnis gemacht, freut sich Moderator Gerd Rustenbeck über die gelungene Premiere.

Auch weihnachtliche lieder werden den Weg ins Programm finden

Für die nächste Auflage passen die Macher die Liederauswahl der Jahreszeit
an - einige weihnachtliche Songs sollen den Weg ins Programm finden.
"Daneben gibt es aber auch wieder die beliebtesten PopHits von Udo Jürgens über Nena bis zu den Beatles", verspricht das Sing mal Lieder-Team. (red)

Internet: www.singmallieder.de

(Report am Sonntag 15.11.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de