Sa

22

Dez

2012

Das Singen erlebt eine Renaissance

VON BENJAMIN DOUM UND JULIANE KAELBERLAH

Düsseldorf (RP). Gesang ist wieder in Mode: Chöre locken auch wieder junge Leute an, und in einem Seminar lernen Teilnehmer in Bochum, wie sie Weihnachtslieder singen.

Es gab eine Zeit, da waren Chorleiter eine bemitleidenswerte Spezies. Mit einer Handvoll langjähriger Sänger trafen sie sich abends in Gemeindehäusern und Sälen, um zu proben. Tapfer, selbst in Mini-Besetzung. Es war die Zeit der überalterten Chöre, denen der Nachwuchs fehlte. Singen galt als spießig, vor allem unter Jugendlichen. "Das ist vorbei", sagt Klaus Levermann vom Chorverband NRW. Etwa 3100 Chöre gibt es in Nordrhein-Westfalen, und immer mehr kommen hinzu. Seit es Shows wie "Deutschland sucht den Superstar" gibt, ist Gesangsunterricht bei Jugendlichen ein Renner. Von einer "Renaissance des Singens" spricht der Deutsche Chorverband.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Dez

2012

Freude mit Chorgesang verbreitet

rp-foto: jürgen laaser
rp-foto: jürgen laaser

In St. Cosmas und Damian zu Holzweiler hieß es: "Freut euch". Vier Chöre hatten ein großes Programn zusammengetragen, das zur Freude einlud und in ein gemeinsames "O du fröhliche" mündete.

VON JESSICA BALLEER

 

Gerd Faßbender dirigierte die vereinigten Männergesangvereine beim großen Kirchenkonzert in Holzweiler. Belohnt wur­den sie - wie alle anderen Chöre - von großem Applaus. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

11

Dez

2012

Musikalische Vielfalt trifft auf besinnliche Texte

Der Städtische Musikverein Erkelenz begeistert in St. Lambertus die Zuhörer. Beleuchtet wurde der Advent.

VON HILTRUD BRENDT

 

In der Pfarrkirche St. Lambertus gaben am Sonntagabend die Mitglieder des Musikvereins Erkelenz ihr Jahreskonzert. 

rp-foto: günter passage

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Dez

2012

Musikverein St Josef verbindet beim Jahreskonzert die Generationen

HETZERATH Weihnachtliche Büh­nenkulisse und ein abwechslungs­reiches Programm, das die zahlrei­chen Zuhörer gut zwei Stunden lang unterhielt - so begeisterten die Akti­ven des Musikvereins St. Josef Het-zerath bei ihrem Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle.

 

Die Musiker Thomas Papajewski, Jo­hanna Ludwicki und lsabell Milusic (v.l.) wurden ausgezeichnet.   foto: kn

mehr lesen 0 Kommentare

Do

06

Dez

2012

Vereinsförderung - Jetzt bewerben -

0 Kommentare

Di

06

Nov

2012

Aker-Wirth-Werkschor stellt seine Qualität unter Beweis

Der Werkschor „Glückauf" widmete sich beim Jahreskonzert dem Thema „Liebe". Er wurde im Alten Rathaus von starken Solisten unterstützt.

 

ERKELENZ Die Liebe war am Sonn­tag Thema im Alten Rathaus in Erkelenz - rein künstlerisch. Der Werkschor „Glückauf des Unter­nehmens Aker Wirth hatte zum Jah­reskonzert mit Solisten geladen. Riesenbeifall zeigte, dass man mit der Sopranistin Katharina Leyhe, dem Pianisten Joachim Höchbauer und dem Tenor Robert Hillebrands ein gutes Händchen bei der Aus­wahl der Künstler getroffen hatte. Der Erlös des Konzerts ging an das Erkelenzer Hospiz.

Der Werkschor „Glückauf" widmete sich beim Jahreskonzert dem Thema „Liebe". Er wurde im Alten Rathaus von starken Solisten unterstützt.
VON WILLI SPICHARTZ

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Okt

2012

Big Band der Bundeswehr kommt

Immer wieder ein Erlebnis: Ein Konzert der Big Band der Bundeswehr.
Immer wieder ein Erlebnis: Ein Konzert der Big Band der Bundeswehr.

Benefizkonzert für die Erkelenzer Kinder- und Jugendkultur am 12. Dezember in der Stadthalle Erkelenz.


Erkelenz. Gastspiel mit neuem Bandleader Christian Weiper.

Die Bundeswehr erobert einmal mehr Erkelenz -musikalisch versteht sich. Nach zwei Konzerten des Heeresmusikkorps stellt sich beim dritten Gastspiel die Big Band der Bundeswehr vor. Die Musiker und der frisch gebackene neue Bandleader Christian Weiper wollen Musikfreunde am 12. Dezember um 20 Uhr mit Swing, Rock und Pop in der Stadthalle überzeugen.

http://www.bigband-bw.de/

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Okt

2012

Musik rund um Liebe

Lädt zu seinem traditionellen Konzert ins Alte Rathaus ein.
Lädt zu seinem traditionellen Konzert ins Alte Rathaus ein.

Jahreskonzert des Aker Wirth-Werkschors „Glück auf"

 

Erkelenz. Konzert mit musikalischen Gästen im Alten Rathaus.

Der Aker Wirth Werkschor "Glückauf lädt am 4. November um 17 Uhr zu seinem traditionellen Jahreskonzert in das Alte Rathaus in Erkelenz ein. Das Programm beinhaltet heitere und besinnliche Werke rund um das Thema "Liebe", unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozart, Paul-Andre Gaillard und Johann Strauss. Der Chor, der unter der Leitung von Alexandra Hillebrands singt, wird in diesem Jahr von der Sopranistin Tina Scherer und dem Pianisten Joachim Höchbauer unterstützt.

Eintrittskarten für das Konzert am kommenden Samstag sind für acht Euro in der Buchhandlung Viehausen, beim Pförtner der Aker Wirth GmbH und bei allen Chormitgliedem erhältlich.

Die Einnahmen des Konzertes kommen dem Hospiz in Erkelenz zugute.

(Report am Sonntag, 28.10.2012)

 

0 Kommentare

Mi

10

Okt

2012

Städtischer Gesangverein in Düsseldorf

ERKELENZ (RP) Der Jahresausflug führte die Mitglieder des "Städtischen Gesangvereins Erkelenz" mit ihren Frauen nach Düsseldorf. Am Rhein traf sich die Gruppe nach einer angenehmen Zug- und U-Bahnfahrt. Ein Teil begab sich auf eine Schiffstour auf dem Rhein, andere genossen den Blick aus luftiger Höhe vom Rheinturm. Landtagsabgeordneter Dr. Gerd Hachen begrüßte die Gruppe zu einer Besichtigung des Landtags und zur Teilnahme an einer Sitzung. Bei der anschließenden Diskussion Hachens mit der Erkelenzer Besuchergruppe standen Probleme und Folgen der des Braunkohlenabbaus für die Region im Mittelpunkt.

Zum Abschluss des Tages wurde in einer zünftigen Düsseldorfer Hausbrauerei bei leckerem Essen und Düsselalt gefeiert.

(Rheinische Post vom 10.10.2012)

0 Kommentare

Mi

10

Okt

2012

Mr. P.C.-Big Band fasziniert von der Reise nach Schweden beim Comenius-Projekt

ERKELENZ (RP) Die Mr. P.C.-Big Band des Cornelius-Burgh-Gymnasiums und des Cusanus-Gymnasiums besuchten jetzt im Rahmen des Comenius-Projektes "Europäische Suite" die schwedische Vasaskolan-Schule in Gavle. Dort gab es gemeinsame Workshops, Proben und Konzerte. Die Schüler wurden größtenteils in Gastfamilien untergebracht. Die schwedische Schule hatte ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für ihre Gäste organisiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

28

Sep

2012

Neue CD - Chor vor Jubiläum

Der Cornelius-Burgh-Chor und das Orchester der Musikakademie Breslau führten im März in der Stadthalle Erkelenz das Stabat Mater von Joseph Haydn auf.                               rp-foto: günter passage
Der Cornelius-Burgh-Chor und das Orchester der Musikakademie Breslau führten im März in der Stadthalle Erkelenz das Stabat Mater von Joseph Haydn auf. rp-foto: günter passage

VON ANDREAS SPEEN

Der Cornelius-Burgh-Chor des Heimatvereins der Erkelenzer Lande blickt einem Festjahr entgegen. Zuvor aber: Es gibt eine neue CD mit Haydn und Mozart. Gleichzeitig wurde das Reiseprogramm des Vereins für 2013 präsentiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

26

Sep

2012

Engagieren für die MGV-Tradition

VON JESSICA BALLEER

ERKELENZ Haben die Männergesang­vereine der Region eine Zukunft?

Wie können Jugendliche für deren Tradition begeistert werden?

Diese und weitere selbstkritische Fragen stellten sich Verantwortliche und Sänger der Männergesangsvereine aus dem Stadtgebiet Erkelenz bei einem vom Stadtmusikbund orga­nisierten Stammtisch.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Sep

2012

Köstliche Häppchen und mehr beim "Kulinarischen Treff"

Der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen wird das Event offiziell eröffnen

 

Erkelenz. Der Gewerbe­ring Erkelenz führt wieder die bereits von zahlreichen vorherigen bekannte und sehr erfolgreiche Veran­staltung durch.

Am kommenden Sonntag, 30. September, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr veran­staltet der Gewerbering Er­kelenz in Kooperation mit der Erkelenzer Automobil­ausstellung wieder den "Kulinarischen Treff". Zu­sätzlich werden an diesem Tag die Einzelhändler in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte öffnen. Wie der Geschäftsführer des Vereins, Frank Rucman, im Rahmen einer Pressekon­ferenz mitteilte, wird wie bereits in den vorangegan­gen Jahren zusätzlich ein abwechslungsreiches Live­programm mit sogenann­ten "Walking-Acts" prä­sentiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Sep

2012

Schüler spielen auf

Erkelenz. Am kommen Samstag wird ein Klavierkonzert geboten.

Am Samstag, 29. September, findet in der Leonardskapelle in Erkelenz um 16 Uhr ein Klavier­konzert statt. Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule, Klasse Gabi und Josef Paczyna, spielen Werke von Chopin, Beethoven, Rachmaninov, Paderewsky und Piazzola. Das Konzert findet im Rahmen eines deutsch-polni- sehen Jugendaustausches statt und ist der Auftakt des Projekts "Classics in Concert", das wie bereits 2009 und 2011 im Aus­tausch mit dem Orchester der Musikschule Ryszard Bukowski aus Wroclaw (Polen) durchgeführt wird. Das Finale des Projekts ist ein gemeinsa­mes Konzert in der Stadt­halle Erkelenz am 23 Juni 2013. Die Solisten des Konzerts am 29.9. sind gleichzeitig Teilnehmer des laufenden Comenius Projekts, welches im März 2013 mit einem großen Konzert in der Erkelenzer Stadthalle gekrönt wird.

(Report am Sonntag, 23.9.2012)

0 Kommentare

Mi

19

Sep

2012

Diskussion über die Zukunft des Chorgesangs

Zukunft des Chorgesanges
aus RP 18.9.2012
0 Kommentare

Mo

21

Mai

2012

Stadtmusikbund legt Bericht vor

ERKELENZ (back) Einen positiven Geschäftsbericht legte der Vorstand des Stadtmusikbundes Erkelenz bei der Jahresversammlung vor. Zwölf der 24 Mitgliedsvereine nahmen an der Versammlung teil. Wie Vorsitzende Karin Heinze erklärte, gab es einige Stammtisch-Treffen der Instrumentalgruppen und Gesangvereine, dazu fand auch ein deutsch-polnischer Orchestertreff statt. Verschiedene Konzerte rundeten das Jahr ab. Was das laufende Jahr betrifft, so will der Stadtmusikbund weiterhin die Belange der Mitgliedsvereine unterstützen. Einen Tag der Vereine planen die Verantwortlichen am 26. August, während der Stadtmusikbund auch beim Kulinarischen Treff am 29. Septem­ber mitwirken wird. Derweil blickt der Vorstand auch schon auf das 30-jährige Bestehen des Cornelius-Burgh-Chores. Einen Hinweis auf auf den deutsch-polnisch-schwedischen Jugendaustausch gab der Vorstand ebenso, diese Veranstaltung findet am 22. und 23. Juni 2013 statt. Die Wahlen verliefen glatt, die Mitglieder wählten Hans-Jürgen Lahaye zum stellvertretenden Vorsitzenden, Kassiererin bleibt Marlene Frings und Peter Meisen prüft die Kasse.

(Rheinische Post vom 21.05.2012)

0 Kommentare

Do

03

Mai

2012

Von Udo Jürgens bis zur Oper

Die "Liedertafel" ist 155 Jahre alt. In der Kirche gaben die Sänger ein Konzert mit dem Gemeinschaftschor und dem Frauenchor Grenzland. rp-foto: passage
Die "Liedertafel" ist 155 Jahre alt. In der Kirche gaben die Sänger ein Konzert mit dem Gemeinschaftschor und dem Frauenchor Grenzland. rp-foto: passage

HOLZWEILER Im feierlichen Raum der Kirche Sankt Cosmas und Damian beging der Männergesangverein "Liedertafel" 1857 Holzweiler mit einem Chorkonzert sein 155-jähriges Bestehen. Dabei trat er als Gemeinschaftschor, geleitet von Gerd Faßbender, mit dem Sängerbund "Cäcilia" 1889 Kückhoven auf. Der Frauenchor Grenzland sang unter der Leitung von Margret Esser. Weitere Mitwirkende waren Robert Hillebrands als Tenor-Solist und Alexandra Hillebrands am Klavier.

VON ANNA BRENDT

mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Mai

2012

Am Anfang war der Rhythmus

Sein Frühjahrskonzert gab der Städtische Musikverein in der Erkelenzer Stadthalle. Uhren auf der Bühne unterstrichen das Thema "Zeitreise".  rp-foto: jurgen laaser
Sein Frühjahrskonzert gab der Städtische Musikverein in der Erkelenzer Stadthalle. Uhren auf der Bühne unterstrichen das Thema "Zeitreise". rp-foto: jurgen laaser

ERKELENZ

Zu einer musikalischen Zeitreise lud der Musikverein Erkelenz mit all seinen Gruppierungen ein. Die vollen Reihen in der gut gefüllten Stadthalle bewiesen, dass viele dieser Einladung erwartungsfroh gefolgt waren.

VON HILTRUD BRENDT

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Apr

2012

Mehr Besucher verdient

ERKELENZ (prei) Zu einem bunten Musikprogramm lud der Stadtmu­sikbund in die Stadthalle beim Benefizkonzert ein.

Der Polizeichor Mönchengladbach, der Trompeter Bruce Kapusta und das Trommler-und Pfeiferkorps Houverath spielten auf.

Doch auch hier waren die Besucherzahlen übersichtlich.

"So gut habe ich diese Opernstücke im Chor noch nie gehört", sagte Wilfried Rötzel, Schriftführer des Stadtmusikbundes und Moderator des Konzertes begeistert. Der Polizeichor Mönchengladbach gab unter der Leitung von Christian Wilke Stücke aus Ernani, dem Freischütz und der Zauberflöte. Für Lokalkolorit sorgte das Trommler- und Pfeiferkorps Houverath mit seinem Auftritt. Stücke wie Adlerflug, Saluto Lugano un Pongauer Buam wurden hier geboten. Besonders gefeiert wurde der Auftritt des Bonner Trompeters Bruce Kapusta. Der verstand es, mit einem Mix von Puccini (Nessun Dorma) über Udo Jürgens-S chlager bis hin zu Karnevalhits für ein singendes und schunkelndes Publikum zu sorgen.

Leider hatten sich nur rund 50 Besucher eingefunden. Das enttäuschte auch die Vorsitzende des Bundes, Karin Heinze.

Sie hätte sich, auch zugunsten von DRK und THW, mehr Besucher gewünscht. "Aber wir lassen uns nicht unterkriegen", sagte sie kämpferisch.

(aus Rheinische Post vom 23.4.2012)

 

0 Kommentare

Mo

23

Apr

2012

Rettung anschaulich vermittelt

Mitglieder des Technischen Hilfswerks demonstrierten auf dem Franziskanerplatz den Bau einer Behelfsbrücke im Rahmen der Benefizaktion, die der Stadtrnusikbund organisiert hatte.                   RP-FOTO: JÜRGEN LAASER
Mitglieder des Technischen Hilfswerks demonstrierten auf dem Franziskanerplatz den Bau einer Behelfsbrücke im Rahmen der Benefizaktion, die der Stadtrnusikbund organisiert hatte. RP-FOTO: JÜRGEN LAASER

ERKELENZ Welche Technik setzen die Helfer bei ihren Einsatzen ein? Wie funktionieren Rettungswagen? Rotes Kreuz und Technisches Hilfswerk informierten auf dem Franziskanerplatz auf Einladung des Stadtmusikbundes über ihre Arbeit. Der Erlös des Benefizkonzerts kommt den Organisationen zugute. VON CARSTEN PREIS

(aus Rheinische Post vom 23.4.2012)

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

02

Apr

2012

Opernchöre, Houverather und Bruce Kapusta

Der Polizeichor Mönchengladbach(Foto), das Trommler- und Pfeiferkorps aus Houverath und Trompeter Bruce Kapusta gestalten das Konzert. (Foto SMB)
Der Polizeichor Mönchengladbach(Foto), das Trommler- und Pfeiferkorps aus Houverath und Trompeter Bruce Kapusta gestalten das Konzert. (Foto SMB)

ERKELENZ Zu einer Benefizveranstaltung, die von derVielfalt lebt, ist für den 21. April in Erkelenz eingeladen. Es wird ein Benefizkonzert für das Technische Hilfswerk Erkelenz und das Deutsche Rote Kreuz Holzweiler in der Stadthalle geben und zuvor werden sich beide Organisationen auf dem Franziskanerplatz drei Stunden lang präsentieren. Eingeladen zu beidem hat der Stadtmusikbund Erkelenz.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

01

Mär

2012

Von Klassik zu Gospel

Das Querflötenorchester der Kreismusikschule Heinsberg unter Leitung von Esther Mann zeigte die musikalischen Möglichkeiten der verschiedenen Flöten.                                                    rp-foto: jürgen laaser
Das Querflötenorchester der Kreismusikschule Heinsberg unter Leitung von Esther Mann zeigte die musikalischen Möglichkeiten der verschiedenen Flöten. rp-foto: jürgen laaser

Mit einem abwechslungsreichen Konzert bedankte sich der Stadtmusikbund bei seinen Mitgliedern und Sponsoren. In der Mehrzweckhalle in Borschemich (neu) traten Sänger und Instrumentalisten auf.

Link zur Bildergalerie  >>>>>>>

 

VON IRIS BARTH

 

ERKELENZ Mitreißend präsentierte sich der New Life Assembly Gospel Choir aus Mönchengladbach. Der Titel "Oh happy day" bildetet den krönenden Abschluss eines beein­druckenden Repertoires. Erinne­rungen an den Film "SisterAct" mit Whoopi Goldberg erwachten bei vielen Zuhörern. Das Dankeschön-Konzert des Stadtmusikbundes Erkelenz fand in der Mehrzweckhalle in Borschemich (neu) statt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Feb

2012

"rejoiSing" wieder live in Erkelenz

"rejoiSing" live in Erkelenz: Der beliebte Gospelchor präsentiert sein neues Pro­gramm am 24. März in der Stadthalle. Foto: Le
"rejoiSing" live in Erkelenz: Der beliebte Gospelchor präsentiert sein neues Pro­gramm am 24. März in der Stadthalle. Foto: Le

Erkelenz. Nur noch wenige Plätze für Gospelworkshop Ende April frei.

 

Der Gospelchor "rejoiSing" aus Erkelenz steht für Gospel mit viel Gefühl und großer Leidenschaft. Traditionell startet "rejoiSing" die neue Konzertsaison mit einem Heimspiel:

Am 24. März um 19.30 Uhr präsentiert der Chor sein neues Programm in der Stadthalle Erkelenz.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Feb

2012

Zukunft mit Mut zu neuen Ideen

rp-foto: jürgen laaser
rp-foto: jürgen laaser

Der Sängerkreis Heinsberg ehrt im März bei einer großen Festveranstaltung die Jubilare der Mitgliedschöre. Anlass, die Chorszene im Kreis und ihrem Dachverband vorzustellen. Vorsitzender Michael Gornig über Nachwuchsprobleme bei Chören und Perspektiven für die Zukunft.

KREIS HEINSBERG Michael Gornig, Vorsitzender des Sängerkreises Heinsberg wird, einmal in Fahrt, zum temperamentvoll-engagierten Werber für die Chorbewegung. Der 51-jährige Bankkaufmann aus Karken, in Arsbeck aufgewachsen, ist seit rund 25 Jahren leidenschaftli­cher Sänger.

von Angelika Hahn

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Feb

2012

Ehrennadeln und Urkunden

KREIS HEINSBERG (aha) Seit 14 Jahren lädt der Sängerkreis Heinsberg im Chorverband Nordrhein-Westfalen einmal im Jahr zu einer zentralen Veranstaltung ein, um die langjährigen Mitglieder und verdienten Vorstandsleute aus den 35 Mitgliedschören zu ehren.

mehr lesen 0 Kommentare
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de