Di

13

Dez

2016

Chöre wärmen innerlich-musikalisch

Der Männergesangverein "Liedertafel" Holzweiler hatte in diesem Jahr Gastchöre und Gäste nach Kückhoven zum vorweihnachtlichen Konzert eingeladen.         FOTO: Ruth Klapproth
Der Männergesangverein "Liedertafel" Holzweiler hatte in diesem Jahr Gastchöre und Gäste nach Kückhoven zum vorweihnachtlichen Konzert eingeladen. FOTO: Ruth Klapproth

Erkelenz. Das traditionelle Holzweiler Advents- und Weihnachtskonzert wurde in diesem Jahr in Kückhoven gegeben.

Die Kirchenheizung ist defekt. Jubelnde und jubilierende Zuhörer fanden die Sänger aber auch dort.

 

Von Willi Spichartz

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

09

Nov

2016

Chorsänger vermitteln den Spaß am Singen

Der Chor begeisterte das Publikum im Pfarrzentrum der Pfarrei Christkönig mit vielen bekannten und beliebten Melodien. FOTO: JÖRG KNAPPE
Der Chor begeisterte das Publikum im Pfarrzentrum der Pfarrei Christkönig mit vielen bekannten und beliebten Melodien. FOTO: JÖRG KNAPPE

Erkelenz.

Der Werkschor "Glückauf" der Firma MHWirth hatte zum traditionellen Herbstkonzert eingeladen.

 

Von Paula Meyersieck

"Singen fördert die Konzentration und unterstützt sowohl das Herz als auch die Lunge", erklärte Fred Reinartz, der zweite Vorsitzende des Werkchors "Glückauf" der Firma MHWirth, kurz bevor das traditionelle Herbstkonzert begann. "Ich bin erst seit vier Jahren im Chor dabei, er besteht aber bereits seit 63 Jahren", sagte er und die Dirigentin Alexandra Hillebrands fügte hinzu: "Für mich ist das Proben mit dem Chor wie Sport: Man entwickelt sich weiter und wird besser." Der Werkschor habe 23 aktive Mitglieder und probe donnerstags um 14.30 Uhr. Ganz früher seien nur Mitarbeiter der Firma Mitglieder gewesen, mit dem Ruhestand sei man automatisch ausgeschieden, heute seien nur noch wenige Mitglieder des Chors Mitarbeiter bei MHWirth.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Nov

2016

Sängerfrühschoppen feiert Premiere

FOTO: Laaser Jürgen
FOTO: Laaser Jürgen

Erkelenz.

Der Stadtmusikbund hatte zum Frühstück eingeladen. Die beste Nachricht: Harmonie gelang auch neben der Musik.

 

Von Jessica Balleer

 

In der Welt der Erkelenzer Chöre hat sich etwas bewegt. Genauer gesagt hat der Stadtmusikbund Erkelenz dort etwas angeregt: Noch vor sieben Jahren, als der Verein zu seinem zehnjährigen Bestehen eingeladen hatte, feierten nur ein paar Dutzend Mitglieder mit. Nun stand eine Premiere an: Der Vereinsvorstand um die Vorsitzende Karin Heinze hatte zum ersten Sängerfrühschoppen nach Haus Hohenbusch eingeladen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

03

Nov

2016

Vom geistlichen Lied bis zum Evergreen

Die Chorgemeinschaft aus Städtischem Gesangverein und MGV Lövenich unter Leitung von Gabriele Köhler unterhielt im Erkelenzer Pfarrzentrum mit einem breitgefächerten Programm. FOTO: Jürgen Laaser
Die Chorgemeinschaft aus Städtischem Gesangverein und MGV Lövenich unter Leitung von Gabriele Köhler unterhielt im Erkelenzer Pfarrzentrum mit einem breitgefächerten Programm. FOTO: Jürgen Laaser

Erkelenz.

Vielseitiges Chorkonzert der Männergesangvereine im Pfarrzentrum.

Von Daniela Giess


"Lieder sind die besten Freunde" - so lautete das bezeichnende Motto, als die Mitglieder des Städtischen Gesangvereins Erkelenz mit dem Männergesangverein Concordia Lövenich ins katholische Pfarrzentrum baten.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

22

Sep

2016

Eine Tüte Popcorn bitte

Liebe (Musik-) Freunde,
wir möchten Sie heute zu einem Konzert des Kammerchors Altodijo einladen.
 
Die Sängerinnen und Sänger haben sich bei diesem Projekt voll und ganz der Interpretation von Filmmusiken
verschrieben. Angefangen bei deutschen Filmklassikern aus den 30-er Jahren, über Ohrwürmer aus der großen
Zeit der Musicals und Highlights aus der Feder der Walt Disney Studios, bis hin zu Hits aus Blockbustern der
jüngeren Vergangenheit, ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei. Altodijo wird gekonnt von Thomas Hansen
am Piano begleitet. Für den richtigen Sound sorgt bei einer Reihe von Stücken die Coverband Change. Mitglieder
der Hückelhovener Theatergruppe Märchenbengel führen mit Witz und Leidenschaft durch das Programm.
Außerdem begrüßen wir zu unserem Konzert weitere, liebe Gäste, die den Abend mit ihren Darbietungen bereichern werden.
Wir freuen uns, dass Hückelhovens einziger Kinobesitzer, Heinz Dohmen, die Schirmherrschaft übernommen hat.
Die musikalische Leitung liegt, wie gewohnt, in den Händen von Johannes Fell.
 
Das Konzert findet am Samstag, 22. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der Aula der Stadt Hückelhoven statt.
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend im Publikum begrüßen zu dürfen.
 
Herzliche Grüße
die Sängerinnen und Sänger von Altodijo
 
 
Der Vorverkauf hat begonnen!
 
Eintritt: Vorverkauf 14 €, Abendkasse 15 €, Ermäßigt 12 €
Vorverkaufsstellen: Schreibwaren Hansen, Hückelhoven;
Buchhandlung Wild, Hückelhoven und Erkelenz;
Haus Sodekamp-Dohmen, Hilfarth; Viehausen, Erkelenz
 

0 Kommentare

Di

30

Aug

2016

Spielleute feiern ihren Geburtstag

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten die Aktiven des Trommler- und Pfeifercorps Lövenich mit vielen Gästen das 65-jährige Bestehen des Vereins. Zu den Höhepunkten zählten der Festzug sowie die Ehrung verdienter aktiver und passiver Mitglieder.
Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten die Aktiven des Trommler- und Pfeifercorps Lövenich mit vielen Gästen das 65-jährige Bestehen des Vereins. Zu den Höhepunkten zählten der Festzug sowie die Ehrung verdienter aktiver und passiver Mitglieder.

Erkelenz.

Das Trommler- und Pfeifercorps Lövenich feiert - und viele Gäste machten mit, als die Spielleute am Wochenende das 65-jährige Bestehen ihres Vereins begangen haben.
Eine große Sause stand auf dem Plan. Dazu gehörte ein Abend der Band "DeviceS", die viel Stimmung mit in die Nysterbachhalle am Dingbuchenweg brachten. Viele befreundete Spielmannszüge und Musikvereine waren ebenfalls gekommen, um das abwechslungsreiche Festwochenende vor allem musikalisch zu gestalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Aug

2016

Tambourkorps Golkrath feiert 95-jähriges Bestehen

Erkelenz. Die Golkrather Spielleute wollen gemeinsam mit vielen Besuchern ein großes Oktoberfest gestalten.
Das Tambourkorps Golkrath feiert: Seit 95 Jahren besteht das Korps und seit 25 Jahren wird im Fünf-Jahres-Rhythmus ein großes Fest organisiert. So auch am Samstag, 10. September, und Sonntag, 11. September. Die Golkrather Spielleute freuen sich, gemeinsam mit vielen Besuchern zum nunmehr sechsten Mal das große Oktoberfest zu feiern.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Jun

2016

"Le Colisee" singt in europäischer Kulturhauptstadt

Erkelenzer Sänger des Chores "Le Colisee" hinter der Bühne mit dem musikalischen Gesamtleiter Professor Alan Urbanek. FOTO: Paul Krahe
Erkelenzer Sänger des Chores "Le Colisee" hinter der Bühne mit dem musikalischen Gesamtleiter Professor Alan Urbanek. FOTO: Paul Krahe

Erkelenz. Erkelenzer Chor nach Breslau eingeladen. Konzert mit mehr als 300 Aufführenden. Lichtshow beeindruckt Publikum.

Selbst ein Fußballstadion hätte kaum ausgereicht, um die Menschenmengen aufzunehmen, die am späten Samstagabend in Breslau an den Ufern der Oder das Konzert und die Lichtshow "Flow" verfolgten. Mehr als 300 Musiker waren unter der Leitung des Dirigenten Alan Urbanek und britischen Performance-Künstlers Chris Baldwin an dieser Großveranstaltung in der europäischen Kulturhauptstadt beteiligt - darunter der Chor "Le Colisee" aus Erkelenz.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Mai

2016

Ausbildungsbeginn beim Trommler und Pfeiferkorps Katzem

Unter fachkundiger Anleitung von 2 erfahrenen Spielleuten hat die Ausbildung für 5 junge Trommler beim TPK Katzem begonnen. In einer ca. 2-3 jährigen
Ausbildung werden ihnen jetzt die Grundlagen und Techniken der
Spielmannstrommel in Praxis und Theorie vermittelt. Wir kooperieren während
dieser Zeit eng mit dem Volksmusikerbund der uns mit professionellen Dozenten
unterstützt.
Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen die Proben im Vereinsheim des Trommlerkorps Katzem zu besuchen. Geübt wird Montags 18:00 Uhr
(Querflötenausbildung) und Freitags 18:00 Uhr (Trommelausbildung).
Alle 14 Tage findet Freitags gegen 19:30 Uhr die Gesamtprobe mit unserem
Probenleiter statt, auch hier sind Besucher stets willkommen.
Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung.


Norbert Vieten 02435/948671 oder

Rainer Klein 02435/1798

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

Von den Kreuzrittern zum Rock

Tobias Liedtke dirigierte beim Städtischen Musikverein Erkelenz ein sehr englisches Programm. FOTO: Jürgen Laaser
Tobias Liedtke dirigierte beim Städtischen Musikverein Erkelenz ein sehr englisches Programm. FOTO: Jürgen Laaser

Erkelenz. Ausverkaufte Stadthalle für den Städtischen Musikverein Erkelenz. Die 59 Musiker und ihr Nachwuchs zeigten unter dem Motto "Very British" Klangvielfalt und ein großes Klangvolumen.

 

Von Philipp Schaffranek


Das Frühjahrskonzert des Städtischen Musikvereins Erkelenz stand unter dem Motto "Very British". Alles drehte sich rund um die vielseitige Musik, die mit dem Vereinigten Königreich in Verbindung gebracht werden kann. Weil die Queen in der vergangenen Woche ihren 90. Geburtstag feiern konnte, passte das für dieses Jahr gewählte Thema laut Karl-Heinz Wawrzinek, Vorsitzender des Vereins, bestens.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Apr

2016

Kindermusical hilft, ein Stück Regenwald zu retten

Marlene Frings (Stadtmusikbund), Gerda Mercks (Kreismusikschule) Elke Egyptien und Ulrike Neuenhofer (Luise Hensel-Schule) sowie Karin Heinze (Stadtmusikbund) freuen sich über das Spendenergebnis (v.l.). FOTO: Jörg Knappe
Marlene Frings (Stadtmusikbund), Gerda Mercks (Kreismusikschule) Elke Egyptien und Ulrike Neuenhofer (Luise Hensel-Schule) sowie Karin Heinze (Stadtmusikbund) freuen sich über das Spendenergebnis (v.l.). FOTO: Jörg Knappe

Erkelenz. Der Stadtmusikbund hatte die Idee für das musikalische Gemeinschaftsprojekt, ein Kindermusical über den Regenwald gemeinsam mit der Kreismusikschule, der Rurtalschule Oberbruch und der Luise-Hensel-Schule auf die Beine zu stellen.

Über 100 junge Akteure brachten "Wir retten den Regenwald" im Februar auf die Stadthallenbühne. Für die Umsetzung der Idee hatte ein Team aus Pädagogen gesorgt. Kreismusikschuldozent Andreas Schell hatte die Arrangements erarbeitet. Elke Egyptien von der Luise-Hensel-Schule machte sich mit anderen Kollegen für Regie und Choreinstudierung stark. Ziel sollte neben dem Vergnügen sein, Umweltbewusstsein zu wecken und sich für den Erhalt des Regenwaldes einzusetzen. Und so konnte der Stadtmusikbund nun 43.720 Quadratmeter Regenwald im Amazonasgebiet aus dem Erlös des Musikprojekts kaufen.
Es wurde eine Spende in Höhe von 2.186,88 Euro an die Organisation "Rettet den Regenwald" in Hamburg überwiesen.

(aha)

(Rheinische Post 20.04.2016)

0 Kommentare

Fr

18

Mär

2016

Zäsur im Burgh-Chor gut gemeistert

ERKELENZ. Rund zwei Jahre arbeitet der nun 33 Jahre bestehende Cornelius-Burgh-Chor im Heimatverein der Erkelenzer Lande unter dem neuen Leiter Reinhold Richter. In diesem Jahr setzen das Stadt-Jubiläum und eine Berlinreise Akzente. Von Angelika Hahn

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Mär

2016

Musik verbindet - Städtischer Musikverein Erkelenz

0 Kommentare

Mi

02

Mär

2016

Neuer Vorsitzender beim "Städtischen"

Erkelenz. Die Mitglieder des Städtischen Musikvereins Erkelenz trafen sich zur Jahresversammlung. Nach der Begrüßung durch den noch amtierenden Vorsitzenden Heinz Musch hielt die Versammlung Rückschau.
Viel Lob und Dank bekamen die Mitglieder für das Engagement im vergangenen Jahr von ihrem Vorsitzenden und dem Geschäftsführer Karl-Heinz Wawrzinek. Bei den drei großen Aktionen Frühjahrskonzert, Wertungsspiel und Adventskonzert in der Sparkasse "hat das Orchester gezeigt, zu welchen Leistungen es fähig ist", so Musch. Ein weiterer Dank galt dem Dirigenten des Stammorchesters Tobias Liedtke, dem Dirigenten der Juniorband Jörg Wilms, sowie dem Leiter der Bläserklasse Eckhard Klotz.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

17

Feb

2016

Ein Urwald mitten in Erkelenz

Tanz, Gesang, Schauspiel: Das Kindermusical "Panik im Regenwald" begeisterte das Publikum in der Erkelenzer Stadthalle. Der Stadtmusikbund hat dazu mit Erfolg viele Akteure zusammengebracht. FOTO: Jürgen Laaser
Tanz, Gesang, Schauspiel: Das Kindermusical "Panik im Regenwald" begeisterte das Publikum in der Erkelenzer Stadthalle. Der Stadtmusikbund hat dazu mit Erfolg viele Akteure zusammengebracht. FOTO: Jürgen Laaser
Erkelenz.
"Panik im Regenwald", so lautete der Titel des Kindermusicals, mit dem der Stadtmusikbund Erkelenz ein neues und großes Projekt auf die Beine gestellt hat. 120 Kinder waren beteiligt. Das Musical hatte einen ernsten Hintergrund.
Von Philipp Schaffranek
Plötzlich setzen die Trommeln ein und werden immer lauter, während sich der Vorhang öffnet und das Publikum in der Erkelenzer Stadthalle verstummt. Nach der kurzen Trommeleinleitung singen die 120 Kinder gemeinsam das Stück "Africa" der Rock-Band Toto. Das Kindermusical "Panik im Regenwald", das der Stadtmusikbund Erkelenz organisiert hat und eine der größten Kooperationen von Schulen und Musikorganisationen aus der Region ist, beginnt.
mehr lesen 0 Kommentare
              www.erkelenz.de
www.erkelenz.de

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

Counter
www.dein-erkelenz.de
www.dein-erkelenz.de